You are here
Home > Haar > Schöne Haare? Kein Problem!

Schöne Haare? Kein Problem!

Schöne Haare? Kein Problem!Sagen sie nein zu den Haarproblemen. Schöne, glänzende und starke Haare, welche von uns träumt über solchen Haaren nicht? Leider lässt die Kondition unserer Haare in der Wirklichkeit einfach vieles zu wünschen übrig. Eines der Probleme mit dem sich jede Frau täglich herumschlagen muss sind gespaltene Haarspitzen. Was ist die Grundlage dieses Problems und wie können sie mit ihn zurechtkommen?

Widerspenstige Strähnen
Probleme mit den Haaren können gesundheitliche Grundlage haben, aber am meisten sind ihre Ursachen prosaisch und es reicht nur unsere Pflegegewohnheiten zu ändern. Das Problem der gespaltenen Haarspitzen kann jede Frau betreffen, es hängt überhaupt nicht davon ab ob sie ausgetrocknete, normale oder fettige Haare haben. Es ist die Wahrheit, dass ausgetrocknete Haare mehr empfänglich für Beschädigungen sind, aber alle Eingriffe, bei denen man warmen Luftstrahl oder starke chemische Substanzen verwendet, können zur Beschädigungen der Haarstruktur führen, was im Endeffekt – gespaltene Haarspitzen gibt. Es lohnt sich ab und zu mal auf den Haartrockner, Lockenwickler oder Glätteisen zu verzichten, Friseureingriffe wie – Haarfärben, Dauerwelle, Haarglätten oder Erhellung sollte man mit gesunden Menschenverstand benutzen. Großen Einfluss auf die Kondition haben auch alle

Wetterverhältnisse z.B. Sonnenstrahlung, starker Wind oder Frost. Deswegen sollten wir im Sommer nie unseren Hut mit großer Hutkrempe vergessen, er wird unsere Haare vor der schädlichen Strahlung schützen, im Winter – eine Mützen anziehen. Die häufige Ursache bei Problemen mit Haare sind schlecht gewählte Haarprodukte. Welche Produkte sollten

Schreibe einen Kommentar

Top