You are here
Home > Gesicht > Säuren gegen Falten

Säuren gegen Falten

Säure gegen FaltenSie träumen von einer glatten Gesichtshaut? Probieren Sie die Kosmetikprodukte, die Hyaluronsäure enthalten, oder die Kraft dieser Säure im Schönheitssalon aus. Hyaluronsäure ist sehr populär in der Mode-Welt. Früher wurde sie ausschließlich in Sportmedizin verwendet (sie wurde eingespritzt, um die Gelenke zu verbessern). Heute kommt diese Substanz in vielen verschiedenen Cremes und Anti-Falten Gesichtsmasken vor.

Was ist eigentlich Hyaluronsäure ?
Das ist eine farblose, transparente Substanz, die eine Gel-Konsistenz hat. Sie ist einer der natürlichen Inhaltsstoffe der Haut. Mit dem Alter produziert der Körper leider immer weniger Hyaluronsäure, was bewirkt, dass die Haut schlaff wird. Diese Verbindung hat außergewöhnliche Eigenschaften – Hyaluronsäure bindet nämlich Wasser. Sie sorgt für richtige Elastizität und Straffheit von Geweben.

Wie soll Hyaluronsäure aufgetragen werden ?
Die Kosmetikprodukte für die häusliche Anwendung können Sie auf das ganze Gesicht auftragen (auch auf den Rest des Körpers). Die Spritzen dienen zur Ausfüllung der tiefen Falten, der Vergrößerung der Lippen und Wangenknochen – Sie können das Kinn korrigieren und die Straffheit der Ohrläppchen verbessern.

Effekte nach der Anwendung der Hyaluronsäure
Die kleinen Wunden, die nach dem Eingriff entstanden sind, heilen sehr schnell. Deswegen müssen Sie nach dem Eingriff auf Ihre Beschäftigungen nicht verzichten. Sie müssen nur Kraftanstrengung, Gewichtheben, Sonne, Sauna und Alkohol meiden. Die Haut ist nach dem Eingriff glatt, aber den gewünschten Effekt merken Sie erst nach zehn Tagen.

Schreibe einen Kommentar

Top